Erleben Sie vom 01.-03. April 2011 den "Begehbaren Darm" in der Fußgängerzone Duderstadt

Spannende Entdeckungsreise durch den begehbaren Darm. Nach dem Motto: "denn Gesundheit kommt von innen" erfahren Sie, warum ein gesunder Darm wichtig für unsere Gesundheit ist. Wir klären auf und informieren über Präventionsmöglichkeiten.
Plakat "Begehbarer Darm"
Das begehbare Darmmodell informiert anschaulich zum anatomischen Aufbau des Organs. Über 8 m Länge verteilt, sind chronische Darmerkrankungen in verschiedenen Stadien, unterschiedliche Polypen, Adenome, Divertikel sowie Karzinome im Darmmodell, welche haptisch und visuell erlebbar sind.

Früherkennung von Darmkrebs - was kann ich tun?
Darmkrebs ist häufig sehr lange symptomlos. Wenn man die typischen Symptome – Bauchschmerzen, Verdauungsstörungen, Blut oder Schleim im Stuhl – bemerkt, kann sich der Krebs bereits im fortgeschrittenen Stadium befinden. Durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können die gutartigen Polypen rechtzeitig im Kleinstadium erkannt werden, so dass sie noch vor einer Krebsentstehung entfernt werden können.

Das von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlte Früherkennungsprogramm für Darmkrebs beginnt mit dem 50. Lebensjahr. Es besteht aus einem jährlichen Test auf verstecktes Blut im Stuhl (Okkultbluttest) in Verbindung mit einer Austastuntersuchung des Enddarms. Ab dem 55. Lebensjahr übernehmen die Kassen alternativ dazu eine Darmspiegelung (Koloskopie) als Vorsorgeuntersuchung.

Wofür ein begehbares Darmmodell ?
Auch in unserer aufgeklärten und aufgeschlossenen Gesellschaft ist heute das Thema Darmkrebs oft noch tabuisiert. Das begehbare Darmmodell ist ein zeitgemäßes Medium, um ein derartig sensibles Thema angemessen zu vermitteln. Optisches und haptisches Wahrnehmen erleichtern Betroffenen und Interessierten den Umgang, dem breiten Publikum werden mit Hilfe des begehbaren Darmmodells medizinische Vorgänge und Folgen deutlich gemacht.

Die positiven Reaktionen auf das begehbare Darmmodell zeigen deutlich die Eignung im Interesse von Aufklärung und Prävention. Früherkennung durch Aufklärung und fundierte Informationsvermittlung profilieren, das ist Ziel. Die Präsentation des begehbaren Darmmodells unterstreicht Ihre Veranstaltung zielgerichtet.


Photos by www.darmmodelle.de