Schüßler Salze

Der natürlich sanfte Weg zu mehr Gesundheit
Die Behandlungsmethode mit Mineralsalzen geht auf den deutschen Arzt Dr. med. Wilhelm Heinrich Schüßler zurück. Er fand heraus, welche Mineralstoffe hauptsächlich in den Organen vorkommen, welche Aufgaben sie haben, und welche Beschwerden sich beim Mangel oder bei Störungen einstellen.

Sein Therapiekonzept hilft dem Körper sanft, schonend und nahezu ohne Risiken, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und das organische und seelische Gleichgewicht wieder herzustellen.
 
Was sind Schüßler Salze?
Dr. Schüßler war überzeugt, dass es bei der Heilung gesundheitlicher Störungen darauf ankommt, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Homöopatische Arzneimittel können das aufgrund der Feinstverteilung ihrer Wirkstoffe besonders gut. Nur kleinste Stoffmengen in feinster Verteilung, wie sie in Blut oder Zellen vorkommen, geben das Startsignal für die Selbstheilung.

Daher sind Mineralstoffe nach Dr. Schüßler keine Mineralien im üblichen Sinne, wie sie in Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sind. Vielmehr sind sie homöopatisch potenziert, können die Zellmembran passieren und Störungen in der Molekularbewegung einer Zelle beheben, aber auch Störungen zwischen dem inneren Milieu der Zellen und der Zellzwischenräumen beseitigen.
 
Die aus Lebensmitteln vom Organismus aufgenommenen Mineralien dienen als Baustoffe und bilden die mineralische Grundlage für den Körperaufbau und den Stoffwechsel.
 
Die Mineralstoffe nach Dr. Schüßler werden eher als Funktionsmittel bezeichnet, die dabei helfen, die Baustoffe für die Zelle besser verwertbar zu machen.

 
Die 12 Schüßler Salze auf einen Blick:
 
Nr. 1 Calcium fluoratum ( der Stabilisator )
 - Salz der Haut,Bänder und Knochen

Nr.2 Calcium phosphoricum ( das Lebenssalz, Kräftigungs- und Rekonvaleszensmittel)
 - Salz des Blutes und der Knochen

Nr. 3 Ferrum phosphoricum ( das Notfallmittel )
 - Salz des Immunsystems

Nr. 4 Kalium chloratum (das Entgiftungsmittel )
 - Salz der Schleimhäute, Ausleitung und Entgiftung

Nr. 5 Kalium phosphoricum (das Nervenmittel )
 - Salz der Nerven und Psyche

Nr.6 Kalium sulfuricum ( der Reiniger )
 - Salz der Entschlackung

Nr. 7 Magnesium phosphoricum ( das Krampf-und Schmerzmittel )
 - Salz der Muskeln und Nerven

Nr.8 Natrium chloratum ( der Flüssigkeitsregulator )
 - Salz des Flüssigkeitshaushalts

Nr. 9 Natrium phosphoricum ( Stoffwechsel und Neutralisation )
 - Salz des Säure-Basen-Haushalts

Nr. 10 Natrium sulfuricum ( das Ausscheidungssalz )
 - das Salz der inneren Reinigung

Nr.11 Silicea (das Schönheitssalz )
 - Salz für Haut, Haare, Bindegewebe

Nr. 12 Calcium sulfuricum ( das Gelenkesalz )
 - Salz der Gelenke, Lymphe